Schützen nehmen sich für 2017 viel vor

Heiner Schleimer und Jürgen Drews
Heiner Schleimer und Jürgen Drews

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. hat sich für das laufende Jahr erneut viel vorgenommen. Brudermeister Heiner Schleimer stellte jüngst der Jahreshauptversammlung einen Maßnahmen- und Veranstaltungsplan vor, den Schleimer so kommentierte: „Wahrscheinlich müssen wir im Dezember noch ein oder zwei Monate ranhängen, um alles umzusetzen.“

Neben notwendigen und wünschenswerten Investitionen in Dorfhalle und Vogelstange nehmen vor allem die Veranstaltungen einen großen Rahmen im Jahresverlauf ein. Das Kinderschützenfest im Mai, Jungschützenfest im Juni und das eigene Schützenfest im Juli eröffnen den Festmarathon, der dann zum Jahresende mit einer Schlagerparty und dem Weihnachtsmarkt im November sowie der Silvesterfeier endet.

Für diese großen Pläne erhielt der Brudermeister, der sich mit seinem fleißigen und großen Vorstandsteam gut aufgestellt sieht, die Zustimmung der Versammlung. Im weiteren Versammlungsverlauf war es fast Formsache, dass er für weitere 4 Jahre zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt wurde. Auf den Tag genau vor 30 Jahren trug Heiner Schleimer erstmals die Offiziersuniform und bereits seit 20 Jahren ist er als „Spitzenmanager“ für die Geschicke des Vereins als erster Mann verantwortlich.

Dass die Unternehmenslust bei dem 59-jährigen kein Stück abgenommen hat, beweist die Planung für die große Schlagerparty am 11.11. „Diese Veranstaltung ist ganz nach meinem Geschmack“, so seine Vorfreude auf den auch für ihn persönlich ganz besonderen Tag.

Hierzu haben sich bereits Sternchen wie Anna Maria Zimmermann, Geri der Klostertaler und Achim Petry in der Schützenhalle angesagt. Der Kartenvorverkauf hat bereits in der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten begonnen und kann auch online unter www.schlagerparty-winterberg.de abgewickelt werden.

Den Beweis, dass die Niedersfelder gute Schlagergastgeber sind, haben sie bereits eindrucksvoll anlässlich des 125-jährigen Jubiläums im Jahr 2013 angetreten. Standesgemäß verpackte seinerzeit Jürgen Drews seine „königlichen“ Glückwünsche in eine grandiose Schlagerparty. Der Schwung für eine Neuauflage ist also allgegenwärtig.

Heimvorteil

 

Winter

Niedersfeld

Sommer

Sauerland

 

 
 
 

 
 

Aktuelle Nachrichten aus Niedersfeld


22.02.2017

Demokratie zum Mitmachen: Das Volksbegehren zum Abitur.

Auf Facebook weiterlesen


21.02.2017

...

Auf Facebook weiterlesen


20.02.2017

Entweder waren die gelben zu Säcke groß, oder der Müllwagen zu klein. Jedenfalls stehen im Dorf die Säcke wie bestellt ...

Auf Facebook weiterlesen


20.02.2017

Die Anmeldungen zum Gymnasiusm sind jetzt möglich.

Auf Facebook weiterlesen


19.02.2017

Die SPD im Hilletal tagte jüngst und blickte zurück und vor.

Auf Facebook weiterlesen


19.02.2017

Wer mal live beim Weltcup dabei sein will, kann als Helfer ganz vorne in der ersten Reihe stehen.

Auf Facebook weiterlesen

Dorfgemeinschaft Niedersfeld e.V.   •   Josefsweg 1   •   59955 Winterberg  

Sitemap   •   Datenschutz   •   Impressum