Schlagerparty am 11.11.2017

Michelle, Achim Petry & Geri der Klostertaler begeistern in der Schützenhalle

 

Die Schlagerparty Niedersfeld begeisterte am 11.11.2017 hunderte Fans aus der ganzen Bundesrepublik und den Niederlanden. Nicht nur die Niedersfelder hatten den Weg in die Schützenhalle gefunden. Schlagerbegeisterte reisten nicht nur aus der näheren Region an, auch aus ganz NRW, dem benachbarten Hessen und aus Holland kamen sie zur Schlagerparty nach Niedersfeld. Sogar aus der Oberpfalz und aus der Bodenseeregion scheuten die eingefleischten Schlagerfreunde die weite Anreise nicht.

Geri der Klostertaler eröffnete vor vollem Haus den stimmungsgeladenen Abend und bewies, dass er in seiner beachtlichen Künstlerkarriere zu einem echten Vollblutmusiker geworden ist. Der sympatische Österreicher zeigte nicht nur auf der Bühne sein Können, er scheute den Kontakt zum Publikum nicht. Auch hinter der Bühne kam er unkompliziert und gut gelaunt rüber.

Etwas zurückhaltender zeigte sich Backstage die Sängerin Michelle. Als Künstlerin zum Anfassen kann man sie wohl nicht bezeichnen, allerdings lieferte sie ein professionelles Bühnenprogramm sehr zur Freude ihrer Fans, die völlig aus dem Häuschen waren.

Achim Petry läutete zur späteren Stunde das Finale der Liveauftritte ein und konnte die gute Laune der ausgelassenen Gäste nochmals anheizen. Vor allem die weitbekannten Songs seines Vaters Wolfgang Petry animierten das Publikum zum Mitsingen.

Der Chef-DJ zog anschließend alle Register, um die Stimmung auf hohem Niveau zu halten, was auch bestens gelang. Das bunt gemischte Publikum, was übrigens alle denkbaren Altersgruppen vertrat, tanzte ausgelassen und lies sich von der Gastfreundschaft der Niederfelder Schützen unbeschwert durch einen gut gelaunten Abend führen.

Diese hatten sich für diese außergewöhnliche Veranstaltung mächtig ins Zeug gelegt. Nicht nur die Organisation des Kartenvorverkaufs hatte den Vorstand monatelang beschäftigt, die Bewirtung am Abend und besonders der Auf- und Abbau der Technik am Veranstaltungstag und in der Nacht forderte die Tatkraft der Schützen, die sich abermals auf fleißige Mitglieder verlassen konnten.

Die Schlagerparty 2017 wird somit als stimmungsgeladenes Fest in die reiche Vereins- und Dorfgeschichte eingehen, denn die ganze Arbeit drumherum ist bei dem vielen Lob der Gäste schnell vergessen.

 
 

Die Vorgeschichte

Die Niedersfelder sind, was Schlagerparty's angeht, schon alte Hasen. Zum letzten Jubiläum des Vereins hatten sie keinen geringeren als den König von Mallorca eingeladen. Jürgen Drews hatte damals die Schützenhalle fest im Griff und sorgte für beste Unterhaltung. Jetzt haben die Schützen erneut ein Highlight nach Niedersfeld geholt, denn zur Schlagerparty 2017 kommen gleich drei Stars der Schlagerszene ins Sauerland. Achim Petry wird seine aktuellen Hits auf der Bühne live präsentieren und mit Geri der Klostertaler kommt garantiert gute Laune auf. Keine geringere als Michelle setzt den Höhepunkt am Abend des 11. November in Niedersfeld.

"Der Onlineverkauf zeigt uns das große und weiträumige Interesse an unserer Schlagerparty", so Onlineredakteur Winfried Borgmann. Für den Vereinsvorsitzenden Heiner Schleimer geht mit dieser Schlagerparty ein besonderer Traum in Erfüllung. Bei ihm laufen die Fäden zusammen: "Ein paar Hundert Fans haben sich bereits persönlich eine Eintrittskarte in einer der Filialen der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten gesichert und sind schon ganz heiß auf den 11.11.", so der Vorsitzende.

Dass die Schlagerparty für den gesamten Schützenvorstand einen besonderen Einsatz darstellt, liegt auf der Hand. Denn am Abend wird von der Einlasskontrolle über die Garderobe bis zur Theke, Cocktailbar und Imbissständen jede Menge zu tun sein. Und dann wollen ja auch noch die Stars versorgt werden.

Schlagerparty, Weihnachtsmarkt und Silvesterfeier kommen Schlag auf Schlag und parallel läuft schon die Planung für eine neuen Vogelstange im Stein. Da wird es den Niedersfelder Schützenakteuren nicht langweilig.

 

Impressum

Schützenbruderschaft St. Hubertus Niedersfeld e.V.

Vorsitzender: Heiner Schleimer
Vertretungsberechtigt sind jeweils zwei Mitglieder des Vorstands (Heiner Schleimer, Jens Mantel, Stefan Pietz, Elmar Singelnstein)

An der Hille 6, 59955 Winterberg, Deutschland | Telefon: 029851064, E-Mail: schuetzen@niedersfeld.info

Verantwortlich gemäß § 55 RStV: Winfried Borgmann, Grönebacher Straße 7, 59955 Winterberg

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.
Zur Beilegung von Streitigkeiten aus einem Vertragsverhältnis mit einem Verbraucher bzw. darüber, ob ein solches Vertragsverhältnis überhaupt besteht, sind wir zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet. Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de. An einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle werden wir teilnehmen.

Impressum erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Verkauf der Eintrittskarten

Durch den Onlinekauf der Eintrittskarte(n) kommen vertragliche Beziehungen in Bezug auf den Veranstaltungsbesuch in Niedersfeld zwischen dem Karteninhaber (Kunden, Onlinebesteller) und dem Veranstalter (St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V.) zustande.

Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er das Feld "Kaufen" angeklickt hat. Durch die einzig gewählte Zahlart Vorkasse kommt der Vertrag mit Übersendung der Bestätigung des Eingangs der vollständigen Zahlung bei dem Veranstalter zustande.

Für die Richtigkeit der im Onlineauftritt unter www.schlagerparty-winterberg.de enthaltenen Daten wird keine Gewähr übernommen.

Der Ticketpreis beträgt ab dem 18. August 2017 je Ticket 23 Euro im Vorverkauf. Die Zahlung ist nur mit Vorkasse möglich. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist sofort zur Zahlung fällig.

Bei der Internet-Bestellung werden Versandkosten erhoben, sofern die Karten auf dem Postweg an den Kunden geschickt werden sollen. Verandkosten fallen nicht an, wenn der Kunde die Karten beim Veranstalter oder bei dem vom Veranstalter beauftragten abholt. Die Gebühren für den Versand betragen 3.20 Euro für einen eingeschriebenen Brief. Sofern Karten per Post verschickt werden, wird ausschließlich per Einschreiben verschickt.

Für Verträge mit Verbrauchern gilt das Folgende:

-Widerrufsbelehrung-

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V., c/o Winfried Borgmann, Grönebacher Straße 7, 59955 Winterberg, Tel. 02985/6349019, E-Mail: karten@schlagerparty-winterberg.de,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.


-Ende der Widerrufsbelehrung-

St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. kann die Rückzahlung verweigern, bis die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bei einem Verbraucher behält die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. sich das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor.

Ist der Kunde Unternehmer in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behält die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. sich das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden vor.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. haftet in jedem Fall unbeschränkt nach dem Produkthaftungsgesetz, für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Haftung für Schäden aus der Verletzung einer Garantie ist unbeschränkt.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalpflichten), die nur auf einfacher Fahrlässigkeit beruht, haftet die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens. Sie haftet nicht für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Winterberg, sofern der Kunde Unternehmer i.S.v. § 14 BGB ist.

Ist der Kunde Kaufmann, so ist ausschließlicher (auch internationaler) Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Winterberg.

Dies gilt im Falle von grenzüberschreitenden Verträgen auch für Nichtkaufleute. Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V. behält sich das Recht vor, auch jedes andere international zuständige Gericht anzurufen.

Stand: 09.02.2017
Änderung zum Ticketpreis ab 18.08.2017

Veranstalter:

St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V.

Vorsitzender: Heiner Schleimer

Verantwortlich für die Seite www.schlagerparty-winterberg.de bzw. diesen Teilbereich des Internetauftritts von niedersfeld.info ist die St. Hubertus Schützenbruderschaft Niedersfeld e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden Heiner Schleimer und den 2. Vorsitzenden Jens Mantel, Am Hagen 17, 59955 Winterberg. Schuetzen [at] niedersfeld.info, Tel. 02985/6349019

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

Niedersfeld, 18. August 2017 | Seit Monaten schon bereiten sich die Niedersfelder St. Hubertus Schützen auf das große Schlagerkonzert in ihrer Schützenhalle vor. Mit heimischen Firmen haben sie bereits Unterstützung erfahren, die u.a. den Kartenvorverkauf fördern und dem Verein auch anderweitig unter die Arme greifen.

"Nach dem besonderen Auftritt 2013 von Jürgen Drews im Jubiläumsjahr unseres Vereins wollten wir in diesem Jahr mal wieder eine außergewöhnliche Veranstaltung nach Niedersfeld holen", so Brudermeister Heiner Schleimer. Doch nun müssen die Karten für das Konzert am 11.11. noch einmal neu gemischt werden, denn einer der drei Stars des Abends hat nun die Teilnahme abgesagt.

Die mehrfach ausgezeichnete Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann, die zuletzt bei zahlreichen Auftritten im TV zu sehen und zu hören war, erwartet in der Adventszeit ein Baby.

"Wenngleich der Grund für die Absage erfreulich ist, so bedeutet das für uns schon einen gewissen Aufwand und Entscheidungsdruck", so der 1. Vorsitzende Heiner Schleimer, der nun in Kontakt mit weiteren Stars der Branche steht.

Jürgen Drews, der Niedersfeld ja bereits kennt, hat bereits eine andere Terminverpflichtung. Im Gespräch war auch Helene Fischer, die jedoch wegen der aktuellen Europa-Live-Tour ebenfalls nicht kommen kann.

"Ich rechne noch im August mit der Zusage einer hochkarätigen Schlagersängerin", so Hauptorganisator Heiner Schleimer, bei dem diesbezüglich derzeit die Telefondrähte heiß laufen.

Nachwuchs: Kein Auftritt in Niedersfeld

 
Heiner Schleimer und Jürgen Drews
Heiner Schleimer und Jürgen Drews
 

Dorfgemeinschaft Niedersfeld e.V.   •   Josefsweg 1   •   59955 Winterberg  

Sitemap   •   Datenschutz   •   Impressum