Lernen und Glauben

In Niedersfeld sind die Orte des Lernens und des Glaubens katholisch geprägt. Die (städtische) Grundschule ist eine Konfessionschule und der Kindergarten steht im Eigentum der Katholischen Kirchengemeinde. Ebenso die Pfarrkirche und das Pfarrheim.

Foto: W. Borgmann

Grundschule

Thomas Morus gab einst dieser Schule seinen Namen. Da war sie noch eine Hauptschule und dort drückten die Jugendlichen des Hilletals ihre Schulbank.

Nun ist dort die St. Christopherus Grundschule beheimatet. Auch die Blasmusik Niedersfeld probt hier für ihre Auftritte und betreibt hier die Nachwuchsarbeit.

Foto: W. Borgmann

Kindergarten

Die Kindertagesstätte betreut bis zu 50 Kinder im Alter ab ein Jahr bis zum schulpflichtigen Alter. Sie verfügt über spezielle Angebote und Ausstattungen, einem großen Außenbereich und ist seit den 1970er Jahren der Kindergarten St. Agatha.

Pfarrkirche

Familien- und Gemeindefeiern werden in der Pfarrkirche gemeinsam begangen. Taufe, Erstkommunion, Firmung, Hochzeiten, Primizfeiern, Trauergottesdienste, Schützenfeste, Jubiläen und über viele andere Feierlichkeiten wüsste die Pfarrkirche zu berichten.

Pfarrheim

Das Pfarrheim ist eines der ältesten Häuser des Dorfes. Hier fanden einst die Schüler ihre Schulbank, Kinder wurden dort betreut und auch Nonnen wohnten hier im Haus.

Heute ist dort das Pfarrbüro sowie ein Teil des Heimatmuseums untergebracht, zudem ist es soziokultureller Ort für Gruppen, Vereine und Initiativen.

 

Dorfgemeinschaft Niedersfeld e.V.   •   Josefsweg 1   •   59955 Winterberg  

Sitemap   •   Datenschutz   •   Impressum